AUTOBATTERIE LADEGERÄT

CTEK CT5 TIME TO GO

Neues Modell  –   Erfahrungsbericht  –   Ladegerät Praxis

Inhalt

CTEK CT5 TIME TO GO ERFAHRUNG
- ALLE INFOS -

CTEK CT5 Time To Go Autobatterie Ladegerät in der Hand
Ein Ladegerät, das die Restladezeit anzeigt

Das CTEK CT5 TIME TO GO* bietet eine Weltneuheit an. Aufgebaut ist es wie das CTEK MXS 5.0*, jedoch mit einem großen Unterschied. Das CTEK CT5 TIME TO GO* zeigt nicht die Ladezyklen, sondern die voraussichtliche Restladezeit an. 

Das vollautomatische Ladegerät muss somit nur angeschlossen werden. Das Laden beginnt und die Restzeit zum Laden wird angezeigt. Einfacher geht es nicht.

Im Autobatterie-Ladegeräte-Test der KÜS (2021), hat das CTEK CT5 TIME TO GO* als Testsieger unter den Ladegeräten abgeschlossen. Die Ergebnisse des CT5 TIME TO GO Test waren durchweg positiv. CTEK hat mir ein Exemplar leihweise zur Verfügung gestellt, sodass ich mir selbst ein Bild zum Ladegerät gemacht habe und Ihnen hier meine Erfahrungen und Eindrücke berichten kann. Meine persönliche Meinung wird dadurch nicht beeinflusst. Wenn mir etwas nicht gefällt, werde ich das hier auch erwähnen (siehe z.B. im Fazit am Ende).

Was natürlich auch interessant ist, wie genau die restliche Ladezeit vorhergesagt werden kann. Das werde ich mir genauer anschauen.

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Kommt darüber ein Einkauf zustande, erhalte ich eine Provision. Für Sie ergeben sich dadurch keine Mehrkosten! Weitere Infos.

Erfahrungsbericht CTEK CT5 TIME TO GO

Das CTEK MXS 5.0 gehört zu den beliebtesten Ladegeräten. In einigen Autobatterie-Ladegeräte-Tests hat es auch sehr gut abgeschnitten und die Bewertungen sind durchweg positiv.

CTEK hat jetzt jedoch ein baugleiches Ladegerät auf den Markt gebracht, welches sich im Anzeigekonzept unterscheidet. Anstatt sämtliche Ladezyklen, wird nun die noch verbleibende Ladezeit beim Aufladen der Batterien angezeigt.

Aus meiner Sicht eine tolle Funktion, denn es ist zwar interessant zu wissen, welchen Ladezyklus das Ladegerät beim Laden gerade durchläuft, jedoch wäre es doch deutlich hilfreicher zu wissen, wie lange es noch dauert, bis die Autobatterie voll geladen ist.

Das CTEK CT5 TIME TO GO* hat genau eine solche Anzeige. Ich musste das Ladegerät unbedingt selbst ausprobieren und prüfen, was das Ladegerät tatsächlich kann. Meine CTEK CT5 TIME TO GO Erfahrungen habe ich in diesem Artikel zusammengefasst. 

Wer das CTEK CT5 TIME TO GO* kaufen möchte, muss in etwas genau so viel Zahlen wie für das CTEK MXS 5.0*. Die Preise variieren je nach Jahreszeit und Nachfrage. 

Ein Blick auf das aktuelle Angebot lohnt sich auf jeden Fall. Zum Zeitpunkt des Berichts kostet das CTEK CT5 TIME TO GO* zwischen 70 und 80 Euro. Für einen KÜS Autobatterie Ladegerät Testsieger auf jeden Fall ein fairer Preis.

Auf einen Blick - CTEK CT5 TIME TO GO

  • Aktueller Preis: 70,00-80,00€. (August 2022). Aktuellen Preis prüfen*
  •  Batteriespannungen: 12V
  • Geeignet für folgende Batterietypen: Blei-Säure, Nassbatterien, Gel-Batterie, AGM-Batterie, Calcium-Batterien, MF-Batterien
  • Ladestrom: 5 A
  • Temperaturabhängige Ladeleistung
  • Regenerierung von sulfatierten Batterien möglich (Pflegemodus)
  • Erhaltungsladung / Pulsladung für langfristiges laden von Batterien
  • Geeignet für PKW, Motorrad, Roller, Boot, Quad, Wohnmobil, kleine LKWs, Rasentraktoren

  • Batterie muss beim Laden nicht abgeklemmt werden, kann direkt im Auto geladen werden.

  • Garantiezeit: 5 Jahre Herstellergarantie

  • Bewertung von 4,7 von 5, Sternen mit über 900 Bewertungen auf Amazon (Stand September 2022)

Erster Eindruck - CTEK CT5 TIME TO GO

Erster Eindruck – Das CTEK CT5 TIME TO GO* wird wie von CTEK gewohnt in einer tollen Verpackung geliefert. Die Aufmachung ist sehr ansprechend und das Ladegerät ist sicher verpackt.

Auf der Verpackung sind alle notwendigen Informationen und die Highlights vom CTEK CT5 TIME TO GO* aufgedruckt. 

Durch die gute Aufmachung eignet sich das Gerät aus meiner Sicht auch ideal als Geburtstagsgeschenk oder Weihnachtsgeschenk für Autobesitzer, Hobbyschrauber. Durch die Erhaltungsladung auch ideal für Camper und Wohnmobilbesitzer geeignet. 

Genug zur Verpackung, wir wollen natürlich wissen, was in der Packung steckt. 

Lieferumfang - CTEK CT5 TIME TO GO

Das CTEK CT5 TIME TO GO* enthält im Lieferumfang alles, was man benötigt, um direkt mit dem Laden einer 12 V Batterie starten zu können. Zum Lieferumfang gehören das Ladegerät CTEK CT5 TIME TO GO* inkl. Klemmzangen, Ringösen und einer mehrsprachigen / deutschen Bedienungsanleitung.

Lieferumfang Video CTEK CT5 TIME TO GO Unboxing/Review

Lieferumfang im Überblick

CTEK CT5 Time To Go Lieferumfang Übersicht Autobatterie Ladegerät
  •  Ladegerät CTEK CT5 TIME TO GO
    mit Netzstecker und Ladeleitung mit der CTEK Comfortstecker 

  • Klemmzangen / Krokodilklemmen
    welche zum Anklemmen an die Batteriepole bzw. Batterie-Stützpole benötigt werden

     

  • Ringösen / Ringkabelschuh inkl. CTEK Comfortstecker 
    zum dauerhaften Montieren des Ladegeräts an die Batterie. 

  • Bedienungsanleitung inkl. Sicherheitshinweise
    in deutsch und in weiteren Sprachen
CTEK CT5 Time To Go Länge Breite Abmessungen

CTEK CT5 TIME TO GO Ladegerät 

Das Ladegerät hat dieselben Abmaße wie das CTEK MXS 5.0. Es ist eine gute Größe liegt mit 16,5 auf 6,4 cm sehr gut in der Hand.

Die Verarbeitung ist wie von CTEK gewohnt qualitativ sehr hochwertig und macht einen sehr robusten Eindruck. Das gilt auch für die direkt am Gehäuse befindlichen Anschlüsse.

Die Kabellänge am Ladegerät-Spannungsausgang beträgt 1,05 m. Mit dem Anschließen des Komfortsteckers und den Klemmzangen kommt man somit auf eine Kabellänge von ca. 1,50 m.  Die Gesamtlänge vom Netzstecker bis zu den Klemmzangen beträgt ca. 3,00 m. Denken Sie daran, dass bei meiner Messung das Kabel unter Spannung gezogen ist und es sich um die Maximallänge handelt.

Wenn Sie das Ladegerät einsetzen, sollten Sie auf jeden Fall ein ausreichend langes Kabel einsetzen, sodass dieses nicht unter Zugspannung steht.

Wer eine Verlängerung für das CTEK Ladegerät benötigt, kann Problemlos eine CTEK Kabel-Verlängerung* dazwischen klemmen. Durch den Komfortstecker lässt sich das CTEK Verlängerungskabel einfach und sicher verbinden.

CTEK CT5 Time To Go Länge Kabel Netzstecker Schuko
CTEK CT5 Time To Go Länge Kabel Komfortstecker Ladegerät
CTEK CT5 Time To Go Länge Kabel Ringösen Komfortstecker_Beitragsbild
CTEK CT5 Time To Go Krokodilklemme Klemmzange Autobatterie
CTEK CT5 Time To Go Verbindung Krokodilklemme Klemmzange Autobatterie

CTEK CT5 TIME TO GO Klemmzangen

Die Batterie-Klemmzangen sind sehr gut verarbeitet und liegen gut in der Hand. 

Die Klemmzangen gefallen mir persönlich sehr gut. Wer diese direkt am Batteriepol anschließen kann, hat damit keine Probleme.

Ein kleines Manko ist aus meiner Sicht der Öffnungswinkel.

Das automatische Ladegerät ermöglicht aufgrund der intelligenten Elektronik ein direktes Anschließen der Klemmzangen an die Batterie im Auto.

Die Batterie muss nicht ausgebaut werden. Wer seine Batterie direkt im Auto laden möchte, weiß, dass es wichtig ist, dass die Klemmzangen einen sicheren Halt haben müssen.

Dazu ist es wichtig, dass sich die Klemmzangen weit genug öffnen lassen, damit man diese an den Batteriepolen sicher anklemmen kann, auch wenn noch andere Stromabnehmer  des Fahrzeugs an den Batteriepolen montiert sind.

Aus meiner Sicht könnte der Öffnungswinkel der Klemmzangen etwas größer sein, damit man diese auch im Fahrzeug gut anbringen kann.

CTEK CT5 Time To Go Ringösen Ösen Autobatterie für dauerhafte Verbindung Erhaltungsladung

CTEK CT5 TIME TO GO Ring-Ösen

Wer dauerhaft einen Kontakt zur Batterie herstellen möchte, kann die mitgelieferten Ringösen verwenden. Diese sind neben den Klemmzangen zusätzlich im Lieferumfang enthalten. 

Diese können an der Batterie angeschraubt werden, sodass eine dauerhafte Verbindung hergestellt werden kann. Mit dem Komfortstecker lässt sich das Ladegerät einfach und unkompliziert mit den Ringösen verbinden.

Weitere Ringösenstecker* sind als Zubehör erhältlich, sodass man all seine Fahrzeuge damit ausstatten kann und dann nur noch mit dem Ladegerät Reihumgehen muss um die Batterien zu laden. 

Vor dem Kauf bitte nochmal prüfen, welche Größe der Ringösen benötigt wird. Es werden unterschiedliche Größen der Ringösen für M6, M8 und M10 Schrauben angeboten.

CTEK CT5 Time To Go Komfortstecker Steckverbindung Schnellverschluss

Der CTEK Komfortstecker und auch Schnellverbindungen anderer Hersteller haben aus meiner Sicht vier große Vorteile.

Vorteile:
  1. Man kann schnell und einfach das Ladegerät anschließen 

  2. Wenn Ringösen oder die Klemmzangen doch je defekt sein sollten, kann man einfach neue kaufen und anschließen

  3. Wenn man mehrere CTEK Ladegeräte besitzt, kann man die Stecker weiterverwenden, da sie über alle CTEK Ladegeräte kompatibel sind.

  4. Man kann das Einsatzgebiet des Ladegeräts erweitern, indem man sich am großen Sortiment des CTEK Zubehörs bedient.

Noch ein paar Worte, um das einfache Laden im Detail zu erklären.

Möchte man z.B. eine schwer zugängliche Batterie laden, dann verschraubt man die Ringösen einmalig an den Batteriepolen und verlegt dann das Kabel mit dem Komfortstecker so, dass dieser einfach zugänglich ist. 

Ideal finde ich das zum Aufladen oder auch für Erhaltungsladungen von Versorgungsbatterien am Camper, Wohnmobil oder Boot. Hier sind die Batterien oft etwas schwer zugänglich. Eine an der Batterie festverschraubte Komfortleitung ist hier sehr hilfreich.

Möchte man die Batterie laden, muss man nur noch den Komfortstecker des Ladegeräts verbinden und die Ladung kann beginnen.

Aus Erfahrung spart man sich so viel Zeit und Nerven.

CTEK CT5 Time To Go Bedienungsanleitung deutsch

CTEK TIME TO GO Bedienungsanleitung

Die Bedienung des Autobatterieladegeräts ist sehr übersichtlich und einfach gehalten, sodass keine Vorkenntnisse notwendig sind. Die deutsche Bedienungsanleitung für das CTEK CT 5 TIME TO GO* ist ebenfalls enthalten.

Bitte beachten Sie unbedingt die Bedienungsanleitung vor Verwendung des Ladegeräts. Meine Beschreibungen und Videos ersetzen nicht den Blick in die Bedienungsanleitung

Ladezeiten CTEK CT5 TIME TO GO

Wie lange dauert das Laden einer Autobatterie mit dem CTEK CT5 TIME TO GO*? Der 5A Ladestrom ist ideal für mittelgroße Batterien. Das CTEK CT5 TIME TO GO* ist für Batteriekapazitäten von 20-160 Ah geeignet. 

Aus meiner Sicher ist der ideale Einsatzbereich des Geräts jedoch eher zwischen 20 und 75 Ah. Bei größeren Batteriekapazitäten würde ich zu den größeren und leistungsstärkeren Ladegeräten greifen. Hierzu gehört das CTEK MXS 10* und das CTEK PRO25S*

Das Ladegerät sollte immer auf die Größe der Batteriekapazität angepasst sein.

Wie lange dauert das Laden mit dem CTEK CT5 TIME TO GO?

Die Ladezeiten sind stark vom Ladezustand und der Kapazität der Batterie abhängig. Zudem spielt auch die Temperatur eine große Rolle. 

Eine 80 Ah Batterie, welche zu 50% entladen ist, kann mit dem CTEK CT5 TIME TO GO* meiner Erfahrung nach innerhalb von ca. 10 Stunden vollständig geladen werden.

Ladeprogramme / Betriebsmodi CTEK CT5 TIME TO GO

Bitte sind Sie sich immer bewusst, dass bei falscher Wahl des Modus Schäden verursacht werden können. Lesen Sie deshalb immer die Bedienungsanleitung und die Hinweise des Herstellers bevor Sie das Gerät nutzen. Mein Artikel dient nur als Zusammenfassung und Hilfestellung, kann jedoch die den Blick in die Bedienungsanleitung nicht ersetzen.

Wichtig ist, dass Sie vor dem Laden wissen welchen Modus Sie aktivieren müssen und auch verstehen, was dieser bewirkt. Alle Infos zu Details erhalten Sie von Ihrem Händler oder dem Hersteller.

Das CTEK CT5 TIME TO GO* ist ein intelligentes automatisches Ladegerät für dein Einsatz bei 12 V Autobatterien.

Die Bedienung und die Anzeige des CTEK CT5 TIME TO GO* ist so einfach wie möglich gehalten. Da bei diesem Gerät nicht wie beim MXS 5.0 die einzelnen Ladezyklen angezeigt werden, sondern die restliche Ladezeit, weiß man als Nutzer nicht, was die Elektronik des Geräts im Hintergrund macht. 

Die Anzeige unterscheidet sich, jedoch sind die Ladezyklen in der Regel immer die Gleichen, sodass man sich hier keine großen Gedanken machen muss. CTEK hat eine langjährige Erfahrung im Bereich Laden von Autobatterien, sodass auch in diesem Gerät die aktuellste Ladetechniken verwendet werden.

Die Einstellmöglichkeiten des Ladegeräts halten sich in Grenzen, jedoch reichen diese mit Sicherheit, um über 90% der üblichen Anwendungsfälle abzudecken. Es können Starterbatterien geladen werden. Sowohl Blei-Säure, AGM und auch EFB-Batterien. Das CTEK CT5 TIME TO GO* ist somit auch für Fahrzeuge mit Start-Stopp-Funktion geeignet.

Ebenso eignet sich das Ladegerät für den Einsatz bei schwachen Autobatterien. Mit dem CTEK CT5 TIME TO GO Recond Modus lassen sich Autobatterien, welche lange gestanden sind wiederbeleben. Bitte Details hierzu unten im Kapitel „Recond Modus“ beachten.

 

Nach dem Einstecken ist das CTEK CT5 TIME TO GO* direkt einsatzbereit. Beim ersten Aufstarten ist das Ladegerät im 12 V-Standby-Modus. Der zuletzt verwendete Modus wird gespeichert, sodass man nicht jedes Mal den Modus neu einstellen muss.

Standby Zustand

Im Modus Standby lädt das CTEK CT5 TIME TO GO* nicht. Es liegt keine Spannung an den Klemmen an, sodass auch kein Ladestrom abgegeben wird. 

12 V Normal Modus

CTEK CT5 Time To Go 12 V Modus Autobatterie laden 8 Stunden Restzeit

Ladespannung: 14,4 V
Ladestrom: 5 A
Für Batterien mit Kapazitäten 20 bis 160 Ah

Wie kann man den 12 V Modus des CT5 TIME TO GO  aktivieren?

Der 12 V Modus kann aktiviert werden, in dem man die Krokodilklemmen an die Batterie klemmt und anschließend die „Mode“ Taste so lange drückt, bis die Modus-LED „NORMAL“ aufleuchtet. Beim ersten Aufstarten befindet sich das Batterieladegerät bereits im Normal-Modus, was dem 12 V Modus entspricht.

Welche Batterietypen können geladen werden?
Der 12 V Modus des CTEK CT5 TIME TO GO* dient zum Laden von so ziemlich allen gängigen 12 V Starterbatterien. 

Folgende Batterietypen können im 12 V Modus geladen werden:

  • Nassbatterie (übliche Starterbatterien)
  • Gelbatterien
  • EFB-Batterien
  • MF-Batterien
  • Kalziumbatterien mit 12 Volt Spannung.

12 V AGM Modus

CTEK CT5 Time To Go 12 V AGM Modus Autobatterie laden restzeit eine Stunde

Ladespannung: 14,7 V
Ladestrom: 5 A
Für Batterien mit Kapazitäten 20 bis 160 Ah

Wie kann man den 12 V AGM Modus des CTEK CT5 TIME TO GO aktivieren?
Der 12 V AGM Modus kann aktiviert werden, in dem man die Krokodilklemmen an die Batterie klemmt und anschließend die „Mode“ Taste so lange drückt, bis die Modus-LED „AGM“ aufleuchtet. 

Welche Batterietypen können geladen werden?
Im 12 V AGM Modus kann das CTEK CT5 TIME TO GO* AGM Batterien laden. Bitte in diesem Modus auch nur 12V AGM-Batterien anschließen, da mit einer höheren Spannung (14,7 V statt 14,4 V) geladen wird.

RECOND MODUS CT5 TIME TO GO

CTEK CT5 Time To Go Recond Modus tiefenentladene Batterie laden

Ladespannung: 15,8 V

Der CT 5 Recond Modus ist für Batterien geeignet, die zu „schwächeln“ beginnen.

Das Problem bei Batterien die zu lange gestanden sind und nie komplett voll geladen worden sind ist eine Sulfatierung an den Platten. Die Batterie zeigt in diesen Fällen zwar noch eine hohe Spannung auf, jedoch ist die erwartete Kapazität nicht mehr gegeben. Die Batterie hat sozusagen keine Power mehr, um das Fahrzeug zu starten.

Durch den Recond Modus werden diese Sulfatierungen gelöst, sodass die Batterie wieder Energie speichern kann.

Geeignet ist der Recond Modus für folgende Batterietypen

  • EFB Batterien
  • Nass-Batterien
  • Ca/Ca Batterien

Der Recond Modus darf nicht bei Gel-Batterien, AGM-Batterien oder Lithium-Batterien eingesetzt werden.

Für den Recond-Mode ist eine Restspannung von 2V nötig. Bei einer sehr stark entladenen Batterie würde das Ladegerät die Ladung nicht beginnen.

Wichtig: Tiefenentladene Batterien können mit dem Recond Modus nicht wiederbelebt oder geladen werden. Er dient wirklich nur für die Batteriepflege bei Sulfatierungen. 

Ideal z.B. für Fahrer, die immer nur Kurzstrecken fahren und die Batterie damit nie vollständig aufladen. Das CT5 TIME TO GO ist somit nicht für tiefenentladene Batterien geeignet. 

Wer ein Ladegerät zum Wiederbeleben von tiefenentladenen Batterien sucht, sollte sich mal das NOCO GENIUS 10* anschauen. 

Damit können auch Batterien mit einer Spannung unter 1 V wiederbelebt werden. In meinem Erfahrungsbericht zum NOCO GENIUS 10 EU finden Sie alle Infos zu diesem Gerät.

Lade-LED

Das CTEK CT5 TIME TO GO* zeigt keinen direkten Ladestatus an, sondern die Restladezeit in Stunden, was letztendlich auch dem Ladestatus entspricht. 

 

CTEK CT5 Time To Go 12 V AGM Modus Autobatterie laden restzeit eine Stunde

Das CTEK CT5 TIME TO GO* zeigt folgenden Ladestatus an

TRY: Wenn die „TRY“-LED aufleuchtet, hat die Autobatterie ausreichend Energie, um das Fahrzeug einmal starten zu können. Wer es eilig hat und das Auto schnell starten muss, kann einfach warten, bis diese LED aufleuchtet.

Die restlichen Abstufungen sind wie folgt

 

  • >8 Stunden
  • 4 Stunden
  • 2 Stunden
  • 1 Stunde
  • GO
  • CARE

GO bedeutet, dass die Batterie zu 80% geladen ist. Die Batterie ist nun betriebsbereit. Der Ladevorgang kann auch hier schon beendet werden.

CARE:
Wer eine z.B. Erhaltungsladung mit dem CTEK CT5 TIME TO GO* machen möchte, befindet sich nach einer gewissen Zeit nach voll aufgeladener Batterie im Zustand „Care“.

In diesem Zustand wird sichergestellt, dass das Fahrzeug bei der nächsten Nutzung betriebsbereit ist. Es findet keine Überladung statt. 

Das Ladegerät prüft immer wieder mal den Ladestatus der Batterie und lädt diese falls erforderlich auf. Wenn nicht geladen wird, befindet sich das Ladegerät in einer Art Schlummermodus.

Zubehör CTEK CT5 TIME TO GO

Das Autobatterie Ladegerät CTEK CT5 TIME TO GO* wird mit dem erforderlichen Zubehör geliefert, damit man direkt mit dem Laden der Autobatterie beginnen kann. Dennoch gibt es auch weiteres Zubehör, welches einem das Laden in bestimmten Situationen vereinfachen kann. In der Übersicht über das gesamte CTEK Zubehör bekommen Sie einen sehr guten Überblick über das gesamte Zubehör-Sortiment.

Werbung

CTEK CT5 Bumper

Der CTEK CT5 Bumper ist ein Gummischutz für das CTEK Ladegerät. Es gehört wahrscheinlich neben dem Verlängerungskabel zu den beliebtesten Zubehörartikeln, da das Ladegerät dadurch ringsum geschützt wird.

Werbung

CTEK CT5 Verlängerungskabel

Wem das Standardkabel zu kurz sein sollte, kann einfach mit dem 2,5m Verlängerungskabel den Einsatzradius für das Ladegerät vergrößern. Anklipsen und es kann losgehen. 

Der wasserdichte Anschluss bietet einige Vorteile und auch die einfache Handhabung macht Spaß im Handling.

Das CTEK Verlängerungskabel ist kompatibel mit den Ladegeräten der Baureihe CT5 (Powersport, Time To Go, Start/Stop)

In den Sicherheitshinweisen gibt CTEK an, dass man eine gesamte Kabellänge von 5m nicht überschreiten sollte.

Werbung

CTEK Batterie Ladezustand Indicator

Mit dem CTEK Indicator bekommt man über eine Ampelübersicht den Ladezustand der Batterie angezeigt.


Ideal für den Winter und dem Winterklassiker einer leeren Batterie. Es ist immer gut, wenn man vorher weiß, ob eine Ladung dringend erforderlich ist.

Durch die Ringösen und dem Connect-Stecker lässt sich die Batterie auch direkt schnell aufladen. Auch sinnvoll für Wohnmobile oder Wohnwägen mit schwer zugänglichen

Garantie CTEK CT5 TIME TO GO

Für mich ist eine lange Garantiezeit des Herstellers immer ein Pluspunkt. Egal ob es sich um Autobatterie Ladegeräte handelt oder andere Produkte. Damit zeigt der Hersteller ein gewissen vertrauen in die Qualität und Langlebigkeit seiner Produkte. Das CTEK CT5 TIME TO GO* hat laut Hersteller eine Garantiezeit von 5 Jahren.

FAQ CTEK CT5 TIME TO GO

Häufig gestellte Fragen zum Ladegerät

Kann das CTEK CT5 TIME TO GO auch für Motorradbatterien genutzt werden?

Ob ein Batterieladegerät geeignet ist, ist u.a. immer von der Batteriekapazität abhängig. Ich persönlich würde eine Motorradbatterie mit einer geringen Kapazität von weniger als 20 Ah mit einem Ladestrom von 1 bis 2 A laden und nicht das CTEK CT5 TIME TO GO* kaufen. Ebenso wenig würde ich Batterien mit einer Kapazität von größer als 75 Ah mit dem 5A Ladegerät laden. Hier würde ich eher ein leistungsstärkeres Ladegerät wie das CTEK MXS 10* kaufen und damit die Batterie schneller und effizienter laden.

Generell kann man grob die 10% Regel verwenden. Nutze immer ein Ladegerät, welches einen Ladestrom von etwa 10% der Batteriekapazität aufweist.

Beispiele zur Ermittlung des richtigen Ladegeräts:
Motorradbatterie mit 12 Ah:

12 /10 =1,2

hier würde ich ein Ladegerät mit etwa 1 A Ladestrom einsetzen. Z.B. das CTEK  XS 0.8*

PKW Batterie mit 100 Ah:
100/10=10
hier würde ich das  CTEK MXS 10* einsetzen

Versorgungsbatterie mit 230 AH:
230/10=23
hier würde ich das CTEK PRO25S* einsetzen

 

Wo finde ich die CTEK CT5 TIME TO GO Bedienungsanleitung auf Deutsch?

Die CTEK CT5 TIME TO GO* Bedienungsanleitung PDF, ist auf der Herstellerseite im PDF-Format unter folgendem Link abrufbar:

Bedienungsanleitung CTEK CT5 TIME TO GO PDF

Die Kurzbeschreibung des Batterieladegeräts CT5 TIME TO GO mit allen Infos findet man ebenso auf der CTEK Herstellerseite

Produktbeschreibung CTEK CT5 TIME TO GO PDF

Alle Sicherheitshinweise vom Ladegeräte-Hersteller zum CTEK CT5 TIME TO GO

Sicherheitshinweise CTEK CT5 TIME TO GO PDF

 

Muss man die Batterie ausbauen, um mit dem CT5 TIME TO GO laden zu können?

Es handelt sich um ein intelligentes Ladegerät mit einer Ladekurve, welche Spannungsspitzen verhindern sollte. Das Laden im Fahrzeug ist problemlos möglich. Ich hatte hier bisher noch keine Probleme. Den Recond-Modus würde ich persönlich bei ausgebauter Batterie anwenden. Alle Details zum Laden der Batterie im Fahrzeug müsste aber auch in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs stehen. 

Fazit

Würde ich das CTEK CT5 TIME TO GO kaufen?

Ich persönlich richte mich immer nach der 10% Regel. Kapazität (Ah) der Batterie durch 10 teilen und man erhält den Ladestrom, welcher ein Ladegerät in etwa haben sollte.
Das CTEK CT5 TIME TO GO* würde ich kaufen, wenn ich Batterien zwischen 30 Ah und 75 Ah laden müsste und es mir wichtig wäre, dass die restliche Ladezeit angezeigt wird.

Wer ein gutes Ladegerät für Autos, Traktoren oder Boote sucht, also mittelgroße Batterien laden möchte, ist mit dem CTEK CT5 TIME TO GO* gut beraten. Wem es wichtig ist, zu wissen, wann die Autobatterie voll geladen ist und ein Autobatterie Ladegerät sucht, welches die Restladezeit anzeigt hat mit dem CTEK CT5 TIME TO GO* das perfekte Ladegerät.

Ich persönlich kenne mich etwas besser mit der Ladetechnik aus und habe andere Ansprüche. Mir persönlich ist es nicht wichtig zu wissen, in wie viel Stunden die Autobatterie voll geladen sein wird. Ich nehme mir entsprechend dem oben beschriebenen 10% Richtwert das Ladegerät mit dem passenden Ladestrom zur Hand und klemme es an das Fahrzeug, wenn es nicht benötigt wird. Bei einem Tag Home-Office ist das z.B. alles kein Problem und die Autobatterie ist nach 8 Stunden in der Regel immer voll.

Für mittelgroße Batterien nutzte ich bisher das baugleiche CTEK MXS 5.0*, aber da beide aktuell preislich gleich viel kosten, könnte man auch hier direkt das CTEK CT5 TIME TO GO* kaufen. Mit CTEK habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Was mir ehrlich gesagt nicht ganz so gut gefällt, sind die fehlenden Gumminoppen an der Unterseite des Ladegeräts. Wenn man den CTEK Bumper dazukauft ist das alles kein Problem, jedoch sollte das Ladegerät aus meiner Sicht auch ohne Zusatzzubehör einen festen Halt haben. In diesem Punkt hat mich das NOCO GENIUS 5 mehr überzeugt. Wer sein Ladegerät sowieso nur im Motorraum oder auf dem Boden ablegt, ist dieser Punkt nicht von Relevanz, da das Batterieladegerät in diesen Fällen keinen besonderen Halt benötigt und meistens fest aufliegt.

Was mir persönlich auch sehr gefällt ist das vielfältige Zubehör von CTEK. Nicht alle Autobatterie-Ladegeräte-Hersteller bieten diese große Auswahl an Zubehör an.

Das Ladegerät hat mich überzeugt und ich würde es mir auch das CT5 TIME TO GO kaufen. 

Wenn Sie nicht sicher sind, welches Batterieladegerät das Richtige ist, empfehle ich meinen Beitrag mit den 5 wichtigen Kriterien die beim Ladegerät kaufen relevant sind.

Wenn Sie ein baugleiches Gerät von CTEK suchen, schauen Sie gerne auf die CTEK Ladegeräte Übersicht oder direkt meine Berichte zu den einzelnen Autobatterieladegeräten

CTEK Autobatterie Ladegeräte Hersteller Kontakt

CTEK hat auch eine deutschsprachige Website mit sehr vielen Informationen. Ein Blick auf die Seite lohnt sich auf jeden Fall.

https://www.ctek.com/de/batterieladegerat-12v-24v/ct5-time-to-go-eu

Wer Schwierigkeiten, Probleme oder einen Defekt mit dem CTEK CT5 TIME TO GO hat, kann sich an den CTEK Support wenden.

https://www.ctek.com/de/support 

WEITERE ERFAHRUNGSBERICHTE UND WISSENSWERTES
ZUM THEMA AUTOBATTERIE LADEGERÄTE

NOCO LADEGERÄTE ÜBERSICHT

BOSCH LADEGERÄTE ÜBERSICHT

Was tun bei einer leeren Batterie? Wie lädt man richtig? Erfahren Sie mehr in folgenden Beiträgen

Weitere Informationen

Infos zu Begrifflichkeiten auf Wikipedia: Kapazität, Spannung, Stromstärke, Tiefenentladung, Starterbatterie

Warum ist die Autobatterie leer? Weiterführende Infos in meinem Artikel „Ursachen für leere Autobatterien„.

NOCO GENIUS 5 EU Autobatterie Ladegerät

NOCO GENIUS 5 EU

NOCO GENIUS 5 Ladegerät Praxistest NOCO GENIUS 5 – Ein Alleskönner unter 100€? Das NOCO GENIUS 5 ist mittlerweile eines der beliebtesten Autobatterie Ladegeräte. Mit

Weiterlesen »
NOCO GENIUS 10 EU Ladegerät Beitragsbild

NOCO GENIUS 10 EU

NOCO GENIUS 10 Ladegerät Praxistest Ein Ladegerät mit hohem Ladestrom und vielen Funktionen unter 120€ Wer ein Autobatterie Ladegerät mit vielen Funktionen und einer hohen

Weiterlesen »

CTEK MXS 10 EC

CTEK MXS 10 EC – Alle Details Neben dem CTEK MXS 5.0 gehört das CTEK MXS 10* zu den oft verwendeten und empfohlenen Ladegeräten von

Weiterlesen »

BOSCH C3

BOSCH C3 Ladegerät Praxis Test Das Bosch C3 Ladegerät* ist ein intelligentes Ladegerät, welches sowohl für 6V, als auch für 12V Batterien geeignet. Wer für seinen Fuhrpark

Weiterlesen »

CTEK MXS 5.0

CTEK MXS 5.0 Ladegerät Praxis Test Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Kommt darüber ein Einkauf zustande, erhalte ich eine Provision. Für

Weiterlesen »